Fokus Time-to-market:
In 8 Wochen zum neuen Onlineshop

Die Aufgabenstellung des niederländischen Etikettenherstellers Zolemba an comwrap war herausfordernd: In 10 Wochen oder weniger sollte unter der Marke „Label Discounter“ ein neuer Onlineshop für den deutschen Markt entstehen.

Abseits von einer möglichst kurzen Time-to-Market ging es dem Kunden darum, eine optimale User Journey mit Fokus auf B2B Kunden zu ermöglichen. In der Markenwahrnehmung sollte Shop und Marke als qualitativer Discount-Anbieter für Etiketten und Aufkleber etabliert werden.

comwrap entwickelte auf Basis der Kundendesigns in nur 8 Wochen einen Onlineshop auf Basis von Magento Cloud Pro und übertraf damit die Kundenerwartungen.

E-Commerce

Technologien

  • Magento Commerce Cloud Pro
  • Nosto
  • Trusted Shops
  • PayOne
  • Google Analytics
  • Rest Webservice
  • Exact Integration (ERP)

Die Markteintrittsstrategie des Kunden sah eine schnelle Bereitstellung eines robusten, skalierbaren Shops bei gleichzeitig hoher Usability vor. Neben der Anbindung an ein ERP-System sollte auch eine performante Suche, eine Payment Lösung sowie eine Personalisierungslösung z.B. für Warenkorbabbrecher implementiert werden.

Auf Grund der hohen Skalierbarkeit und hervorragenden Verfügbarkeit fiel die Entscheidung zugunsten von Magento Commerce Cloud Pro. Mit einem SLA von 99.99% und der gewohnt hohen Flexibilität und Performance von Magento 2 hatte der Shop die optimale Technologiebasis.

Da vorrangig B2B-Kunden das Angebot von Labeldiscounter nutzen, werden Produkte mit Staffelpreisen und rein netto ausgewiesen. Passende Kombi-Angebote runden die Produktpalette sinnvoll ab. Durch die Einbindung des Payment Providers PayOne können neben Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte auch der B2B-typische Rechnungskauf angeboten werden.

Leistungen

  • Beratung & Konzeption
  • Design
  • Frontend Entwicklung
  • Backend Entwicklung
  • Deployment
  • Trainings

Um den Kunden den Weg zum gewünschten Produkt besonders einfach zu machen wurde ein Produkt Selektor entwickelt und prominent auf der Startseite platziert.

Für Käufer, die bereits wissen, welche Art Etiketten sie benötigen, wird der Kaufprozess über diesen Schnelleinstieg auf wenige Klicks reduziert.

Die knapp 1000 Produkte lassen sich zudem über eine Filternavigation in der Produktübersicht sehr leicht eingrenzen.

 

 

 

Als Enterprise-Suchlösung kam ElasticSearch zum Einsatz. Die Lösung ist hochperformant, fehlertolerant und liefert Produktvorschläge bereits während der Eingabe.

Bestell- und Rechnungsinformationen werden direkt aus dem Shop an das ERP-System übergeben. Perpektivisch sollen auch alle Produktdaten per REST-API an den Shop übergeben werden. 

Als Personalisierunglösung kam Nosto zum Einsatz, welche aktuell für Warenkorb-Abbrecher- sowie für Re-Engagement-Mailings genutzt wird.

Die Integration von Trusted Shops bildet ein zusätzliches Gütesiegel, ermöglicht Käuferschutz sowie die Shopbewertung durch Nutzer und Kunden.