Order Management für Omni Channel Commerce

Verkaufen Sie Ihre Ware sowohl online als auch in Ladengeschäften? Haben Sie die Möglichkeit, den Lagerbestand aus allen Lagerstellen und diesen Ladengschäften online sichtbar zu machen und abzuverkaufen? Können Sie diesen Lagerbestand sowohl Online als auch aus jedem Ladengeschäft heraus abverkaufen?

Kunden erwarten heute nahtlose Einkaufserlebnisse über alle Kanäle hinweg: Online bestellen und im Geschäft abholen oder zurück geben? Kein Problem. Im Geschäft kaufen und nach Hause liefern lassen? Aber sicher. Ihr Kunde kann den gewünschten Artikel nicht im Laden finden, er ist aber in einer anderen Filiale verfügbar? Kaufen Sie gleich hier, wir schicken es Ihnen nach Hause.

Heute spielt es für Ihre Kunden keine Rolle, ob die Interaktion über den Webshop, am Point-of-Sale, über die mobile App oder telefonisch im Service-Center stattfindet. Die Erwartungshaltung ist, dass über alle Absatzkanäle gekauft werden kann und diese sich gegenseitig ergänzen.

Diese Anforderung stellt für E-Commerce Plattformen, ERP-Systeme und POS-Systeme eine große Herausforderung dar. Order-Managagement-Systeme schließen diese Lücke und steuern entscheidende Mehrwerte bei.

Warum Order Management?

Kundenerwartungen an Omnichannel-Händler

  • 91% wollen ETA und ETD für Bestellungen in die Filiale oder nach Hause einsehen können
  • 89% wollen online abfragen können, ob ein Produkt in der Filiale vorrätig ist
  • 86% wollen online gekaufte Ware in der Filiale zurückgeben können
  • 73% wollen Ware online bestellen und in der Filiale ausprobieren und kaufen können
  • 61% wollen online kaufen und im Laden abholen können

ROI von Order Management Systemen

  • 30-40% zusätzliche Verkäufe
    durch "Buy-online-pick-up-in-Store"-Angebote
  • 20-30% zusätzliche Verkäufe
    durch "Ship-from-Store"-Angebote
  • 1-10% zusätzliche Verkäufe
    durch "Endless-Ailes"-Angebote
  • 30% mehr Customer-Lifetime-Value
    durch Omnichannel-Kunden im Vergleich zu Single-Channel-Kunden

Omni Channel Commerce mit Magento Order Management

Als zentrales System für Lagerbestandsverwaltung und Kundenbestellungen sind Order-Management-Systeme gefragter denn je. Fast dreiviertel der Omnichannel-Händler planen in den nächsten drei Jahren eine OMS-Lösung einzuführen. Neben der Reduktion des Lagerbestands als Kostentreiber sind es vor allem die Kundenerwartungen sowie neue Leistungsangebote der Wettbewerber, die diesen Schritt notwendig machen.

Omnichannel-Projekte sind Invesitionsprojekte, die Offline-Stores, Mobile und Onlineshop vernetzen und sich durch Zusatzgeschäfte schnell ammortisieren.

Sie wollen mit Omni Channel Commerce durchstarten?

comwrap implementiert personalisierte Omni-Channel-Commerce-Lösungen für B2B-, D2C- und B2C-Händler.

Mit unserem intelligenten End-to-End-Service erhalten Sie von der Strategie-Beratung über individuell entwickelte Shop-Frontends, leistungsfähige und hochskalierbare Webshop-Lösungen, Order-Management-Systeme bis hin zu Hosting und Betrieb, auf Ihren Bedarf zugeschnittene E-Commerce-Lösungen aus einer Hand.

Sprechen Sie jetzt mit einem Experten

Magento Order Management – Die Vorteile im Überblick

Europäische SaaS-Lösung

Die Lösung wird in Barcelona gehostet und ist konform zu DSGVO / GDPR. Alle Funktionalitäten und Daten werden in einer sicheren Multi-Tenant-Cloud- Infrastruktur gespeichert. Dies erlaubt Erweiterungen und ermöglicht eine hohe Skalierbarkeit.

Agnostische Stand-Alone-Plattform

Magento Order Management kann über bestehende Systeme oder als voll integrierte Lösung realisiert werden. Das Standard-Integration-Framework ermöglicht die Integration in jedes Drittanbieter-Backend-System wie ERP, WMS oder CRM.

Omni-Channel Order Management und Fulfilment

Das OMS von Magento verwaltet Aufträge aus mehreren Vertriebskanälen sowie Inventar aus mehreren Lieferquellen, wie Distributionszentren, Läden, Dropship-Partnern und vielem mehr. Lagerorte und Bestandszahlen sind firmenübergreifend jederzeit abrufbar.

Ermittlung der optimalen Lieferquelle

Basierend auf vordefinierten Kriterien, der Orchestrierung des Bestell-Routing-Prozesses inkl. Erstellung von aufgeteilten Sendungen, können Lieferzeiten verkürzt und Kosten für Logistikdienstleistungen verringert werden.

In-Store Fulfillment Tools

Bereitstellung einer Benutzeroberfläche für Mitarbeiter in Ladengeschäften (z.B. über Tablets), die das Kommissionieren und Verpacken, die Erstellung von Versanddokumenten, die Integration von Versand-Dienstleistern sowie Endless Aisle unterstützt.

Customer Service Tools

Ermöglicht den Zugriff auf alle auftragsbezogenen Informationen. Zu den Funktionen zählen Auftragsänderungen inkl. Retouren-Management, Austausch von Ware, Stornierung und Gutschriften.

Sie planen ein Order-Management-Projekt?
Wir beraten Sie gerne!

Experten-Beratung

Sie verkaufen off- wie online und möchten Ihren Kunden ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis bieten? Dann lassen Sie sich unverbindlich von einem unserer Omnichannel-Experten beraten. 

Kostenlose Expertenberatung

Digitaler Espresso

Nehmen Sie einen Digitalen Espresso mit uns und sprechen Sie in ungezwungener Atmosphäre über die Potenziale von Omnichannel und Order Management.

Jostenloser Digitaler Espresso