Wir digitalisieren
Geschäftsmodelle
mit konsequenter
Kundenorientierung

Enterprise Content Management

Nahtlose Markenerlebnisse über alle Digitalen Kanäle für eine bessere Interaktion mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern. comwrap entwickelt hochskalierbare Web-, Intranet- und Extranet-Portale für den geschäftskritischen Einsatz.

Mehr über Enterprise Content Management

Enterprise E-Commerce

Kanalübergreifende Einkaufserlebnisse und Omni-Channel Fulfillment für mehr Umsatz durch hochperformante Commerce-Lösungen für B2B-, D2C-, B2C-Geschäftsmodelle. comwrap entwickelt hochskalierbare Commerce Lösungen für Web, Mobile und Point-of-Sale. 

Mehr über Enterprise E-Commerce

Inbound Marketing

Die Symbiose aus Content Marketing und Lead Nurturing für mehr Besucher, mehr Lead-Conversions, und mehr Kunden. comwrap bringt Umsatzwachstum mit der wirkungsvollsten Marketing-Methode für B2B Geschäftsmodelle.

Mehr über Inbound Marketing

E-Commerce Marketing

Die disziplinübergreifende Optimierung der gesamten Customer Journey für mehr Besucher, mehr Marke und mehr Umsatz. comwrap bringt Umsatzwachstum in die Digitalen Kanäle mit der wirkungsvollsten Marketing-Methode für Online Shops.

Mehr über E-Commerce Marketing

Frau Albrecht, wie bewerten Sie die Performance des Projekt-Teams vor dem Go-Live?

Ein großes Danke an Martin, Maik, Vendy, Thomas und das gesamte comwrap-Team – ihr seid in den letzten Tagen echte Helden gewesen. Habt eine Funktion, ein Element nach dem anderen nachgezogen, uns bei der Content-Migration und Dokumentation fleißig unterstützt und auf jede Anfrage sofort reagiert. Es hat mit allen Beteiligten echt Spaß gemacht – und „zum Glück“ sind wir ja noch nicht fertig und haben noch eine Weile miteinander zu tun :D

comwrap Insights

Von Halil Uzun publiziert am 06.08.2018

Progressive Web Apps (PWA): Die E-Commerce-Revolution

Mobile First ist mittlerweile kein Denkansatz mehr, sondern viel mehr ein Leitspruch. Während sich weltweit die Nutzung von Smartphones immer weiter verbreitet, sind responsive Webseiten und Online-Shops kaum wegzudenken. Auch Apps spielen dabei eine essentielle Rolle, denn sie genießen oft den Vorteil einer besseren Nutzung, höheren Geschwindigkeit, Push-Benachrichtigungen etc. Eine Studie des Marktforschungsinstituts eMarketer bestätigt den mobilen Boom: der mobile Anteil des gesamten E-Commerce-Marktes soll im Jahre 2020 auf über 70% steigen (in Summe über 2,9 Billionen USD). Eine weitere Studie zeigt, dass responsive allein nicht ausreicht: 100 Millisekunden Verzögerung reichen aus, um die Conversion Rate einer Seite um 7% zu senken. Verzögerungen beim Laden auf mobilen Endgeräten wirken sich zusätzlich negativ auf das Google-Ranking aus. Wie können Online-Händler das gewaltige Wachstum zu ihrem Vorteil nutzen und gleichzeitig den Herausforderungen standhalten? Die Antwort lautet Progressive Web Apps.

 

Weiterlesen

Von Tobias Reich publiziert am 01.08.2018

Effizientes Entwickeln von Komponenten dank Malvid

Als Frontend-Entwickler gibt es nichts Ärgerlicheres, als die Kontrolle über den HTML-Code zu verlieren, nachdem dieser im Backend implementiert wurde. Das passiert typischerweise, wenn der HTML-Code nicht zwischen Front- und Backend geteilt wird. 

 

Weiterlesen

Unsere Technologie-Partner

TYPO3
Magento
Adobe
eZ Platform Headless CMS

Social Feed