X

Hallo comwrap, mein Name ist...

ich würde gerne per

kontaktiert werden. Es geht um

Contact Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
X

Inline Editing mit TYPO3

Mit dem Konzept des Inline Editing wird die Bearbeitung von Inhalten im CMS aus dem Backend des Content Management Systems in das Frontend verlagert. Contents können in dem tatsächlichen Kontext auf der jeweiligen Seite verändert werden so dass der Prozess der Datenpflege sehr einfach und intuitiv wird.

Dadurch entsteht die Option, Mitarbeiter in die Datenpflege des Web- oder Intranetportals einzubinden, ohne dass eine Schulung für die Verwendung des funktionsreichen CMS-Redaktions-Backends erforderlich ist.

Dies ist insbesondere dann interessant, wenn Informationen schnell aktualisiert werden müssen und daher nicht durch einen Redaktionsprozess laufen können, sondern direkt von der Person vorgenommen werden sollen, die als erste über die betreffende Information verfügt. Beispiele sind hier z.B. Öffnungs- und Wartezeiten, Speisepläne oder Störungsmeldungen.

Vorteile des Inline Editing

  • Vereinfachtes Content Management
  • Aktualisierungen werden direkt im Kontext vorgenommen.
  • Alle Inhaltselemente wie Texte, Bilder und Formulare werden dabei angezeigt und können direkt auf der Seite geändert werden.
  • Ausgeführte Änderungen sind sofort auf der Seite sichtbar
  • Zu aktualisierende Elemente sind schneller lokalisierbar

 

 

 

Sprechen Sie jetzt mit uns über Ihr Projekt

Sie planen ein CMS-Projekt? Dann rufen Sie uns jetzt an! Wir unterstützen Sie beim erfolgreichen Einsatz von TYPO3 als Enterprise Content Management Lösung.

Mathias Hermann,
Managing Director Deutschland

Tel: +49 69 380 795 210
mhermann@comwrap.com

Florian Sticher,
Managing Director Schweiz

Tel: +41 55 280 43 05
fsticher@comwrap.com